In a world where you can be anything, be kind

Es gibt keine Momente, in denen du jemand anderem schuldig bist, etwas zu tun, nur damit er oder sie sich damit besser fühlt, wenn du dich dann schlechter fühlst.

Ja, be kind, sei liebevoll. Aber echt. Ehrlich. Und auch zu dir. Wahr deine Grenzen, deinen Seelenfrieden.

Und wenn du dich mit jemandem oder etwas unwohl fühlst, lass es sein. Den Menschen zu sehen, der Tätigkeit nachzugehen. Sei flexibel und finde Wege, um zu tun, was getan werden muss, ohne deine Seele zu verletzen. Das nützt niemandem etwas. Und wer dies von dir verlangt, der wahrt deine Grenzen nicht. Höflichkeit bis zum Erbrechen ist kein Geschenk!! Gerade Mädchen werden oft dazu erzogen, dauernd ihre innere Stimme zu übertönen. Dabei tönt sie genau in der richtigen Tonlage, diese deine innere Stimme.

Deine Julia

Kontakt