Nervmücke

Oh man ey, manchmal wünschte ich mir, ich hätte garnicht begonnen:

Staub zu wischen- dabei findet man immer noch mehr Ecken, in die man laaaange nicht geschaut hat und die dringend geputzt werdern wollen.

Auszusortieren – oh Gott, damit bin ich gerad beschäftigt und yes, weißer bärtiger Mann, falls es dich gibt, könntest du das übernehmen? Kindersachen sortieren, verkaufen, verschenken, sichstapelndnebendemEsstischübersehen.

Ablage – oh da braucht man nichts mehr zu sagen oder? Wer hasst sie nicht? Die Ablage blöder Papiere, die sich stapeln und nie nie nie damit aufhören.

Keller entrümpeln. Selbst meine Vormieter haben das nicht gemacht. Wie ich gerade bemerke. Deshalb ist es ja doppelt und dreifach blöd.

Gut gut, ich höre schon auf zu jammern.

Es ist nur so.. es wird nicht aufhören, solange wir sind und leben und kaufen und wachsen und das ist ja echt nen toller Grund.

Also.. auf das Sein. Ich warte jetzt mal kurz, ob der Bärtige doch noch helfen kommt und zähl dabei dicke Hummeln und Schmetterlinge im Garten.

PS: Was nervt dich und wie könntest du es mit Humor betrachten und somit aus ner Nervmücke ne Kleinigkeit machen?

Kontakt